Durchführungszeitraum Juli 2012 bis Dezember 2019

Mit dem Doppelhaushalt 2018/2019 ist das Landesprogramm Berliner Familienzentren weiter verstetigt worden. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie stellt für diese Maßnahme bis Ende 2019 mehr als 3 Millionen Euro jährlich bereit. Zusätzlich zu den bisher geförderten 36 Standorten wird das Landesprogramm 2018 um sechs Standorte erweitert. Derzeit befinden sich in jedem Berliner Bezirk mindestens drei landesgeförderte Familienzentren.

Die Einrichtungen liegen jeweils in Sozialräumen, welche durch die bezirklichen Jugendämter auf der Grundlage ihrer Jugendhilfeplanung ausgewählt wurden.

Grundlage für die Förderung des Programms Berliner Familienzentren in den Förderperioden 2012/13 sowie 2014/15 waren die entsprechenden Förderleitlinien. Seit dem Doppelhauhalt 2016/17 stellt die Darstellung des Landesprogramms Berliner Familienzentren die Grundlage für die Förderung der Familienzentren dar. Die Dokumente stehen Ihnen rechts im Downloadbereich zur Verfügung.