Workshop - 09.05.2019

Im diesj√§hrigen Workshop wurde das Thema UN-Behindertenrechtskonvention aufgegriffen. Zun√§chst stellte Katja Brendel (wellcome Landeskoordination Berlin) das Projekt "Pr√§vention von Sch√ľtteltraumata bei S√§uglingen" vor.

Die Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention wurden in Form eines Fachvortrages von Kristin Pöllmann (Sozialwissenschaftlerin) erläutert, deren Umsetzung auf Landesebene dargestellt, sowie thematisch auf den Bereich Familie bezogen.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde in zwei separaten Workshops gearbeitet. Zum Einen widmete sich Katrin Petermann (Fachstelle f√ľr Suchtpr√§vention) dem Thema "Unterst√ľtzung von psychisch und Sucht belasteten Familien".
In einem zweiten Workshop wurde gemeinsam mit den Koordinator*innen aus den Familienzentren erörtert, wie Zugänge und Angebote inklusiv gestaltet werden können und welche Herausforderungen bei der Umsetzung vor Ort dabei identifiziert werden.

Die Präsentationen der Referentinnen und eine Dokumentation der Gruppenarbeit zum Thema UN-BRK im Familienzentrum finden Sie rechts im Downloadbereich.