Familienzentrum Altstadt/Kietz in Treptow-Köpenick

Rosenstraße 01
12555 Berlin

Träger: Märkisches Sozial- und Bildungswerk e.V.

Koordination: Claudia Thiel
Tel.: 030-65 49 60 55
E-Mail: familienzentrum@msbw-online.de
Internet: www.msbw-online.de

Unser Familienzentrum liegt in der Altstadt Köpenick, unmittelbar neben dem historischen Rathaus Köpenick. Unsere Räume befinden sich im Erdgeschoss eines Gebäudes, in dem auch das Team der ambulanten Hilfen zur Erziehung sowie die Verwaltung des Trägers verortet ist. Im Sozialraum Altstadt-Kietz gibt es sechs Kindertagesstätten, mit denen wir im engen Kontakt stehen.

Angebotsvielfalt


Wir arbeiten vernetzt mit den Kitas des Sozialraumes, v.a. aber mit unseren drei Kooperationskitas, mit Diensten des Gesundheits- und Sozialwesens, mit freien Trägern sowie den Kolleg_innen aus den Hilfen zur Erziehung und den Frühen Hilfen unseres Trägers. Außerdem gibt es interessierte Menschen in der Region, die uns im Rahmen von Ideenbörsen dabei unterstützen, unsere Angebotspalette zu erweitern.

Die Inhalte und Themen der Arbeit im Familienzentrum sind vielfältig. Zum Leistungsangebot gehören z.B.:
* Familienbildungsangebote, z.B. zu Themen wie "Gesunde Ernährung" oder "Erste Hilfe am Kind"
* Treffpunktmöglichkeiten (z.B. Familienfrühstück)
* Angebote der Frühen Hilfen
* niedrigschwellige Beratung
* Information
* Netzwerkarbeit

Unser besonderer Schwerpunkt liegt in der frühzeitigen Unterstützung von Familien mit jüngeren Kindern. So bietet z.B. unsere Familienhebamme einen Eltern-Kind-Treff für Eltern mit Kindern von 0 bis 2 Jahren an sowie eine Beratung rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr.

Treffpunkt im Sozialraum

Unser im September 2016 eröffnetes Familienzentrum soll zu einem Treffpunkt im Sozialraum werden und das Leben der Familien im Umfeld bereichern. Dabei wollen wir zunächst grundsätzlich ein Ort für alle Familien des Sozialraumes sein. Besondere Zielgruppen sind zudem junge Familien, jugendliche Mütter sowie Eltern mit spezifischen Fragen oder Problemlagen. Die Umsetzung der Angebote erfolgt über offene Gruppen, Kurse und individuelle Beratung. Zudem fördern wir ehrenamtliches Engagement und die Vernetzung der Akteure im Sozialraum.

Unsere Angebote im Jahr 2016 waren bereits das wöchentliche Familienfrühstück, das Kochen mit Familien, der Eltern-Kind-Treff, Erste-Hilfe-am-Kind-Kurse, eine vorweihnachtliche Märchenstunde sowie das Adventsbasteln mit einer unserer Kooperationskitas.
Für 2017 planen wir ergänzend eine Beratung der Familienhebamme rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr, ein Angebot für jugendliche Mütter, eine Sozialberatung, eine Beratung zum Thema Sucht, einen Stammtisch für Menschen mit Behinderung, eine Kooperation mit der Schreibabyambulanz, einen Kurs zur Babybedenkzeit sowie themenbezogene Vorträge mit anschließender Diskussion.
Weitere Inhalte und Angebote werden wir im Austausch mit unseren Kooperationspartnern sowie interessierten Menschen aus dem Sozialraum entwickeln.

Verschiedene Arbeitsfelder für Familien

Das Märkische Sozial- und Bildungswerk e.V. wurde 1990/91 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe sowie Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Die Arbeitsfelder des Trägers sind:
* Kindertageseinrichtungen
* Hilfen zur Erziehung
* Frühe Hilfen
* Familienbildung und -förderung
* niedrigschwellige Beratungsangebote
* Freie Schulen
* Psychosoziale Hilfen nach SGB XII
* Flüchtlingshilfen