Familienzentrum Schivelbeiner Straße in Pankow

Schivelbeiner Straße 12
10439 Berlin

Träger: Stützrad gGmbH

Koordinatorin: Marion Scheidler
Tel.: 0179 - 42 54 945
E-Mail: fz-schivelbeiner@stuetzrad.de
Internet: www.stuetzrad.de

Das Familienzentrum Schivelbeiner Straße wurde aus einer langjährigen Zusammenarbeit der Kita Schivelbeiner Straße und des Jugendhilfeträgers Stützrad gGmbH initiiert und baut auf den in der Kita seit vielen Jahren verankerten Angeboten für Familien auf. Im Jahr 2018/2019 wurde das Familienzentrum in seiner jetzigen Form fertiggestellt. Es befindet sich nun im Erdgeschoss des Kindergarten Schivelbeiner Straße (KiGäNo).
Der Sozialraum im kinderreichen Kiez am Arnimplatz/Prenzlauer Berg ist geprägt durch kulturelle Vielfalt und Lebendigkeit. Wir verstehen uns als Treffpunkt für alle hier lebenden Familien und bieten eine Vielzahl von Angeboten im Bereich Familienbildung, Frühe Hilfen und Selbsthilfe, die allen Familienformen offenstehen. Die Angebote dienen der Begegnung und dem Austausch und unterstützen Eltern in ihrem Erziehungsauftrag. Wir richten uns mit unseren Projekten sowohl an die Eltern der Kita als auch an alle Familien im Sozialraum. Im Mittelpunkt stehen die intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und eine ganzheitliche Sichtweise auf die Familie.

Netzwerke ermöglichen

Mit unseren Kursen, Gruppen und offenen Treffs wollen wir Kinder fördern und Familien unterstützen, so dass eine gelungene Eltern-Kind-Beziehung (Resilienz) entstehen kann. Ideen und Wünsche der Familien werden aufgegriffen und finden sich im monatlich wechselnden Programm wieder. Das Familienzentrum ist an Werktagen im Rahmen der Kita-Öffnungszeiten erreichbar.
Zielgruppen sind Familien der Kita und aus dem nahegelegenen Wohnumfeld, Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bis zur Grundschule. In den offenen Angeboten besteht die Möglichkeit zu zwanglosem Austausch. Unser Anliegen ist, die unterschiedlichen sozialen und kulturellen Familienkonstellationen in Kontakt zu bringen und so Netzwerke zwischen Kita und Sozialraum zu ermöglichen. Zudem besteht die Möglichkeit für Selbsthilfegruppen sich in den Räumen zu treffen. In verschiedenen Gruppenangeboten und Kursen erhalten Familien die Möglichkeit, an kreativitäts- oder gesundheitsfördernden Projekten (Yoga-Musik-Malen) teilzunehmen. Darüber hinaus stehen den Familien Beratungs- und Bildungsangebote zur Verfügung (z. B. Informationsveranstaltungen, Fachvorträge, Hebammensprechstunde). Gerne nehmen wir Wünsche und Vorschläge der Eltern auf.

Die enge Kooperation mit weiteren, sich im Sozialraum befindlichen Institutionen, wie z. B. KJGD, Beratungsstellen und Organisationen des interkulturellen Austauschs) ermöglichen uns, Familien im Bedarfsfall zu beraten oder weiterzuleiten

Träger des Familienzentrums

Die Stützrad gGmbH ist seit 1999 anerkannter freier Träger der Jugendhilfe mit Angeboten im Bereich der ambulanten und stationären Hilfen, schulbezogenen Angeboten und Angeboten im Bereich der Prävention und Früher Hilfen, dem das Familienzentrum zugeordnet ist; Kooperation und Vernetzung sind zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Der Eigenbetrieb NordOst ist auf eine gute Kooperation ausgerichtet und fördert diese seit 2008.