Familienzentrum im Kosmosviertel in Treptow-Köpenick

Ortolfstraße 164
12524 Berlin

Träger: Jugendwerk Aufbau Ost gGmbH

Koordination: Marcus Heidrich
Tel.: 030-65 49 61 95
E-Mail: kjfz-haus-im-kosmosviertel@jao-berlin.de
Internet: www.jao-berlin.de

Foto: Hilke Fromm/TraBant GmbH

Das Familienzentrum befindet sich im "Haus im Kosmosviertel" im gleichnamigen Viertel des Stadtteils Altglienicke. Neben verschiedenen Angeboten der Jugendhilfe und einer Kita ist das Familienzentrum wesentlicher Bestandteil des Hauses.

Familienzentrum und Vernetzung

Das Familienzentrum ist eine kompetente Anlaufstelle rund um den Familienalltag für die Anwohner des Sozialraumes. Darüber hinaus ist es auch ein Treffpunkt für Familien um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und durch die unterschiedlichen Angebote ggf. auch Unterstützung und Entlastung zu erfahren. Um dies zu realisieren und möglichst dicht an den Themen der Eltern dran zu sein, kooperiert das Familienzentrum mit der "Kita im Kosmosviertel". Aber auch weitere Kitas und Einrichtungen im Sozialraum sind wichtige Kooperationspartner. Durch diese Vernetzung können die Angebote gut auf die Bedarfe von Familien abgestimmt, aber auch beworben und transportiert werden.

Beim jährlichen Kiezfest, welches durch das Familienzentrum mitorganisiert wird, erhalten Familien einen guten Ein- und Überblick über die vielfältigen Angebote im Kosmosviertel. Bei dem Fest haben die Anwohner auch die Möglichkeit, die Bühne zu nutzen, um ihre Talente zu präsentieren.

AltglienickerInnen sind herzlich Willkommen

Unsere Angebote richten sich grundsätzlich an alle Familien aus Altglienicke und Umgebung. Wir halten Angebote für Schwangere sowie Eltern mit Babys und Kleinkindern aber auch nur für Väter im Rahmen eines Vätertreffs vor. Eine Hebamme kümmert sich in Form von Schwangerschaftsberatung und Geburtsvorbereitungskursen um die Belange werdender Eltern. Die offenen Spiel- und Krabbelgruppen dienen der Kontaktaufnahme und bieten neben Austausch auch inhaltliche Themen, die je nach Wunsch der Eltern von den Fachkräften aufbereitet werden. Die Beratungen zum Bildungs- und Teilhabepaket sowie die allgemeine Beratung rund um Familienangelegenheiten ergänzen die offenen Angebote.

Darüber hinaus führt eine weitere Kita aus dem Sozialraum im Familienzentrum ein Spielgruppenangebot für sogenannte "Wartelisteneltern" durch, deren Kinder noch keinen Kitaplatz haben. So werden Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten zwischen, Kindern, Eltern und ErzieherInnen geschaffen, die im alltäglichen Kita-Geschäft nicht umzusetzen wären. In der kalten Jahreszeit organisieren ElternvertreterInnen aus den Kitas Eltern-Kind-Treffs am Nachmittag, umso Möglichkeiten von Austausch und Begegnung zu schaffen.

JAO verfolgt seine Grundidee bis heute


Die Jugendwerk Aufbau Ost gGmbH ist anerkannter Träger der Jugend- und Sozialhilfe, der Freiwilligendienste (FSJ/FÖJ/BFD) und Träger von Kindertagesstätten. Die Grundidee ist bis heute geblieben: Schaffen einer Vernetzungsstruktur der Sozialarbeit für Kinder, Jugendliche und Familien, die sowohl die Jugendarbeit als auch die Jugend- und Familienhilfe verbindet. Wir reagieren dabei auf sich verändernde Bedarfe in den Regionen mit der Initiierung und Weiterentwicklung von verschiedensten Projekten.