Interkulturelles Familienzentrum tam. in Friedrichshain-Kreuzberg

Wilhelmstraße 116-117
10963 Berlin
Träger:
Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V.

Koordinatorin: Andrea Zeier
Tel.: 030-261 19 92
E-Mail: familienzentrum@diakonie-stadtmitte.de
Internet: www.diakonie-stadtmitte.de

tam. Aus einer Hand unter einem Dach

Das Interkulturelle Familienzentrum tam. bietet Familien und ihren Kindern einen umfassenden, ortsnahen und ungehinderten Zugang zu qualifizierten Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsangeboten unter einem Dach:

* Familientreffpunkt als Willkommensraum f√ľr
   Familien
* Kita im tam.
* Familienbildung mit unterschiedlichsten Angeboten
   f√ľr Eltern und Kinder
* Projekt Stadtteilm√ľtter / Integrationslotsinnen
* Sozial- und Familienberatung

Arbeitsphilosophie des Familienzentrums tam.

Kern der Arbeit ist der ganzheitliche Blick auf die Familie, die intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeiter/innen und den Eltern, damit Kindern förderliche Entwicklungsbedingungen geschaffen werden.
Schwerpunkte der Arbeit sind die (fr√ľhe) Sprachf√∂rderung, die Bewegungsf√∂rderung und die interkulturelle Arbeit unter Einbindung verschiedener Angebote der Eltern- und Familienbildung.
Grundlage der Arbeit ist der EEC(Early-Excellence-Ansatz), ein p√§dagogisches Konzept mit einem integrierten Ansatz der fr√ľhkindlichen Bildung und Erziehung sowie Bildungs- und Beratungsangeboten f√ľr Eltern und Kinder. Allen Beteiligten gegegen√ľber besteht eine positive Grundeinstellung. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil.

Im Vordergrund stehen eine wechselseitige √Ėffnung und Vernetzung der Familienbildungsangebote mit der Kindertagesst√§tte (auch als sozialraumorientierte Einrichtung zum regionalen Umfeld) unter aktiver Einbeziehung der Eltern.

Zielgruppe & Angebote unseres Familienzentrums

Alle Familien mit Neugeborenen und Kleinkindern bis zur Grundschule insbesondere aus dem Sozialraum aber auch den umliegenden Regionen hei√üen wir herzlich willkommen. Unsere Angebote richten sich an Familien, die ihre Kinder in der Kita untergebracht haben, aber auch an Familien die dar√ľber hinaus an den Angeboten des Familienzentrums interessiert sind, unabh√§ngig von ihrer Lebenslage, ihrer sozialen und gesundheitlichen Situation, ihrer Familienform und ihrer ethnischen und kulturellen Zugeh√∂rigkeit.

Unsere Angebotspalette reicht von der Offenen Hebammensprechstunde √ľber Babymassage bis hin zu Erwachsenenkursen wie z.B. "M√ľtter lernen Deutsch" in Kooperation mit der Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg. Die St√§rken der M√ľtter und V√§ter zu sehen und sie zu beteiligen liegt uns sehr am Herzen. Mit dieser gesammelten Elternpower konnten Projekte wie der Umbau des Kitagartens und die Innengestaltung mit bemalten Hausfluren verwirklicht werden.

Der offene Familientreffpunkt l√§dt zum Kennenlernen und Austausch ein, das Fr√ľhst√ľcksbuffet am Mittwoch ist neben anderen Angeboten ein Leckerbissen.

In der Turnhalle auf unserem Gelände ist uns möglich regelmäßig am Samstag ein Eltern-Kind-Turnen stattfinden zu lassen, welches sich großer Beliebtheit erfreut.

Das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V. ...

* ist der Träger des Familienzentrums tam.
* ist eine Einrichtung in der evangelischen Kirche
* nimmt sich der Menschen ganzheitlich in unterschiedlichen Notsituationen an
* fördert soziale Dienste in der Gesellschaft
* vertritt diakonische Belange seiner Mitglieder nach außen
* koordiniert diakonische Arbeit im Kirchenkreis.