Familienzentrum im Bucher Bürgerhaus in Pankow

Franz-Schmidt-Straße 8-10
13125 Berlin

Träger: SEHstern e.V.

Koordinatorin: Beate Wirsig
Tel.: 030-94 79 56 91
E-Mail: familienzentrum@sehstern-ev.de
Internet: www.sehstern-ev.de

Das Familienzentrum im Bucher Bürgerhaus ist gut in die Struktur des Trägers SEHstern e.V. eingebettet und profitiert von den Angeboten und Erfahrungen des multiprofessionellen Teams.

Für ALLE Familien in Buch

Mit den Angeboten im Familienzentrum möchten wir ALLE Familien im Sozialraum Buch ansprechen. Uns ist es wichtig, dass auch Familien mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung in die Angebote integriert werden sowie in den Kontakt und Austausch mit anderen Familien kommen können. Unser Ziel ist es dadurch eventuell bestehende Hemmschwellen zur gegenseitigen Kontaktaufnahme abzubauen.
Die aktive Beteiligung und Mitgestaltung durch die Familien ist explizit gewünscht. So können die Angebote entwickelt und gestaltet werden, die den Bedarfen der Familien entsprechen. Zusätzlich werden die Bedarfe regelmäßig bei den Familien erfragt, Anregungen aufgenommen und ggf. die Angebotsvielfalt angepasst.

Unser Familienzentrum steht in sehr enger Kooperation mit den Kitas "Kleine Schlaufüchse" (Eigenbetrieb NordOst) und "Campus Sterne" (SEHstern e.V.). Es besteht ein regelmäßiger Austausch der Leitungen zu Entwicklungen und Bedarfen der Familien. In den Kitas wird über die aktuellen Angebote des Familienzentrums informiert und es gibt ein Beratungsangebot während des Eltern-Kind-Cafés innerhalb der Kita.

Des Weiteren stehen wir in enger Kooperation mit dem "Kinderzimmer" (Vielfarb Social gGmbH) in der Flüchtlingsunterkunft "Refugium". Aktuell gibt es hier Planungen zu gegenseitigen Besuchen von Kindergruppen (insbesondere in der Vorschularbeit) sowie zu gemeinsamen Kochprojekten.

Väter sind herzlich willkommen!

Wir möchten mit unseren Angeboten die Familien in Buch erreichen, die in Kontakt mit anderen Familien kommen und sich austauschen möchten, die Beratung oder auch ein Freizeitangebot suchen. Unsere Angebote sind so konzipiert, dass sie integrativ genutzt werden können. Hierfür bietet sich derzeit insbesondere unser Garten- und Kochprojekt an, in welchem wöchentlich gemeinsam gegärtnert, gekocht und gegessen wird. Aber auch das integrative Krabbelfrühstück sowie die kunterbunte Bastelwerkstatt sind Angebote, in denen immer wieder Peronen hinzukommen können. In der "offenen Beratung" haben Eltern die Möglichkeit, sich zu Themen wie Erziehung, Partnerschaft, Trennung, Work-Life-Balance und einiges mehr beraten zu lassen.

Des Weiteren liegt uns die Bereitstellung "vätergerechter" Angebote sehr am Herzen. Informationen zu den "neuen" Vätern und was diese leisten können sowie die Entwicklung neuer Leitbilder insbesondere für Väter anderer Kulturen sind u.a. Themen in den Veranstaltungen. Derzeit planen wir ein neues Angebot für Freitagnachmittag, welches sich zunächst nur an Väter und deren Kinder richtet.

Aufgrund des hohen Aufkommens an behördlichen Fragestellungen durch unsere Familien, bieten wir seit Oktober eine monatliche soziale Beratung (jeden letzten Dienstag im Monat) zu rechtlichen Themen, Ämterfragen, Krankenkasse etc. an.

SEHstern e.V.

SEHstern e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe. Über 100 festangestellte Mitarbeiter_innen arbeiten in den unterschiedlichen Bereichen: ambulante Hilfen zur Erziehung, Familiengruppenhilfe, Erziehungsberatung, Begleiteter Umgang, Eingliederungshilfe für Kinder mit Behinderung sowie Betreutes Einzelwohnen und zwei Wohngemeinschaften für erwachsene Menschen mit Behinderung, 6 Kitas im Norden Berlins, dem Familientreff Amalie in Weißensee und natürlich im Familienzentrum im Bucher Bürgerhaus.