Veranstaltungskalender fĂĽr Familienzentren in Berlin

In den Landschaften der Kinder- und Jugendhilfe, Frühen Hilfen und Gesundheit werden immer wieder Fortbildungsveranstaltungen, Workshops, Seminare, Schulungen und Fachtagungen angeboten, die auch für Familienzentren interessant sind. In diesem Bereich wollen wir Ihnen einen Überblick über diese vielfältigen Angebote verschaffen. Bitte sehen Sie es uns nach, wenn wir hier keine Garantie auf Vollständigkeit übernehmen können.

Vielfalt Familie - Fortbildung im Labyrinth Kindermuseum
13. November 2018

Familie gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Am Beispiel der Regenbogenfamilie – einer Familie, in der mindestens ein Elternteil schwul, lesbisch, bisexuell, trans* oder inter* ist – geben wir Tipps und Anregungen, wie Sie in Ihrer Einrichtung familiäre Vielfalt sichtbarer machen können. Gemeinsam hinterfragen wir die eigene Haltung in praktischen Übungen und beschäftigen uns mit thematischen Bilderbüchern und Spielmaterial.

Leitung: Stephanie Wolfram (Regenbogenfamilienzentrum Berlin) und Saskia Ratajszczak (Konsultationsangebot Regenbogenfamilien)

Datum: 13. November 2018, 16-19 Uhr

Anmeldung über das Labyrinth Kindermuseum: Gerne per E-Mail, Post oder Fax unter Angabe von: Gewünschter Fortbildung, Vorname Name, Beruf/Tätigkeit, ggf. Einrichtung, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Informationen:
Brigitte Steiner
Telefon 030 800 93 11-62
brigitte.steiner@labyrinth-kindermuseum.de
https://www.labyrinth-kindermuseum.de/de/content/labyrinth-macht-schlau

Adresse/Kontakt:

Labyrinth Kindermuseum Berlin
Osloer StraĂźe 12, 13359 Berlin
Telefon: 030 800 93 11-50
Fax: 030 494 80 97
kontakt@labyrinth-kindermuseum.de

7. Fachtagung des Bundesverbandes der Familienzentren e.V.
15./16.11.2018 in Hamburg-Wilhelmsburg

Der Bundesverband der Familienzentren e.V. lädt zum Fachtag mit dem Thema "Familienzentrum: Partizipation und Teilhabe inklusiv?" nach Hamburg ein. Neben Vorträgen und Dialoggesprächen können die Teilnehmenden an zehn thematisch unterschiedlichen Workshops teilnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Downloadbereich.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (KiJu), Hamburg, der Hamburger Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, der Ev. Lutherische Kirche in Norddeutschland, der Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. und der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim statt.

Wann:
15. November 2018 von 13:15 – 17:00 Uhr
und 16. November 2018 von 9:00 – 13:00 Uhr


Anmeldung: www.bundesverband-familienzentren.de

Anmeldeschluss ist der 31.10.2018

TagungsgebĂĽhr:
für Mitglieder € 45,00
für Nichtmitglieder € 75,00

„Recht und Regenbogenfamilien“ - 23. November 2018

Die Fortbildung soll einen Ăśberblick geben ĂĽber die rechtliche Situation von Regenbogenfamilien im Vergleich zu der Rechtslage heterosexueller Familien. Es werden verschiedene Themen von Elternschaft ĂĽber Sorgerecht bis zu Trennungssituationen behandelt.
Fragen und Themen aus der Praxis können gerne eingebracht werden.

Wann? 23. November 2018 von 9.00 – 13.00 Uhr
Wo? Regenbogenfamilienzentrum in der Cheruskerstr. 22, 10829 Berlin

Anmelden können Sie sich ab sofort per Mail an konsultation@regenbogenfamilien.de oder telefonisch unter 030 – 89 37 80 65.

Die Veranstaltungen ist kostenfrei und werden vom Konsultationsangebot zum Themenfeld Regenbogenfamilien angeboten. Mehr Informationen gibt es unter: www.berliner-familienzentren.de/konsultationsangebot/ oder www.regenbogenfamilien.de.

„Eine fürsorgliche Mutter und einen starken Vater braucht jedes Kind – oder?“ Fortbildung zum vorurteilsbewussten Umgang mit Regenbogenfamilien - 30. November 2018

In dieser Fortbildung zum vorurteilsbewussten Umgang mit Regenbogenfamilien mit Fokus auf dem Thema „Gender“ geht es darum, eigene und gesellschaftliche Vorstellungen von Geschlecht und Elternschaft zu reflektieren und zu überlegen, welchen Einfluss diese auf die Beratungsarbeit haben. Anhand von Beispielen, die Sie aus Ihrem Arbeitsalltag mitbringen, werden wir konkret erarbeiten, wie Sie mit konflikthaften Situationen umgehen und die Vielfalt von Rollenbildern als Bereicherung sehen können.

Ziel der Fortbildung ist es, zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Impulse fĂĽr die eigene Arbeit zu bekommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 30. November 2018 von 9.00 - 14.00 Uhr
Ort: Regenbogenfamilienzentrum, Cheruskerstr. 22 in 10829 Berlin
Referent*in: Melanie Ebenfeld, Dipl. Pädagogin, Gender Trainerin (weitere Infos unter www.gender-education.de)

Anmelden können Sie sich ab sofort bis zum 15. November unter:
konsultation@regenbogenfamilien.de
Tel. 030 – 89378065

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird vom Konsultationsangebot zum Themenfeld Regenbogenfamilien angeboten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der AnkĂĽndigung im Downloadbereich.

Sensibilisierungsschulung - Erkennen, Ansprechen, Unterstützen – Menschen mit Schriftsprachproblemen

Das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin bietet Sensibilisierungsschulungen an.
Sie erhalten grundlegende Informationen zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung und Handlungsstrategien fĂĽr den Umgang mit Menschen mit Schriftsprachproblemen.
- Zahlen und Fakten fĂĽr Deutschland und Berlin, Abgrenzung der Zielgruppe
- Ursachen von funktionalem Analphabetismus, Fallbeispiele
- Wie kann ich Betroffene erkennen?
- Wie kann eine erfolgreiche Ansprache verlaufen? Was ist dabei zu beachten? Und wohin kann ich weiterleiten?
- Anregungen: Wie kann ich meine Einrichtung für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten leichter zugänglich machen?
- Kurzvorstellung: die Angebote des Grund-Bildungs-Zentrums

Die Teilnahme eines Lerner-Experten oder einer Lerner-Expertin ist vorgesehen.

Dauer: 3 Stunden und 30 Minuten Pause
Teilnehmerzahl: max.14
      
Freitag, 30.11.2018, 13:00-16:30 (Anmeldung bis 16.11.)

Die Schulung ist kostenfrei und findet in den Räumlichkeiten des GBZ statt: Paretzer Straße 1, 10713 Berlin-Wilmersdorf. Weitere Informationen finden Sie unter http://grundbildung-berlin.de/schulungen/

Ihre Anmeldungen fĂĽr die Schulung richten Sie bitte an: info@grundbildung-berlin.de

„Vielfalt Familie“ - 13. Dezember 2018

Familie gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Auch immer mehr Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*Personen grĂĽnden eine Familie, sogenannte Regenbogenfamilien.
Die Fortbildung möchte eine Gelegenheit schaffen, die eigene Haltung zu reflektieren und für die Bedarfe von Regenbogenfamilien zu sensibilisieren. Sie bekommen einen kleinen Überblick über die Möglichkeit der Familiengründungen bei Regenbogenfamilien und über rechtliche und gesellschaftliche Herausforderungen. Es werden Begriffe erklärt, Tipps und Anregungen vermittelt, wie Sie in Ihrer Einrichtung familiäre Vielfalt sichtbarer machen können und thematisch passende Bilderbücher besprochen. Selbstverständlich ist auch Raum für Anregungen und Fragen aus der Praxis.

Wann? 13. Dezember 2018 von 9.00 -13.00 Uhr
Wo? Regenbogenfamilienzentrum in der Cheruskerstr. 22, 10829 Berlin

Anmelden können Sie sich ab sofort per Mail an konsultation@regenbogenfamilien.de oder telefonisch unter 030 – 89 37 80 65.

Die Veranstaltungen ist kostenfrei und werden vom Konsultationsangebot zum Themenfeld Regenbogenfamilien angeboten. Mehr Informationen gibt es unter: www.berliner-familienzentren.de/konsultationsangebot/ oder www.regenbogenfamilien.de.