Veranstaltungstipps

Mädchen sind schlank und Jungen muskulös – oder: Warum Schönheitsnormen Kinder beeinträchtigen

Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Berlin-Brandenburg (SFBB)

zweitägige Fortbildung

In der alltäglichen pädagogischen Arbeit mit Kindern ist die (Selbst-)Reflexion zu Körper- und Gesundheitsnormen Voraussetzung für einen sensiblen und respektvollen Umgang mit den unterschiedlichen Körpern und Bedürfnissen von Kindern. Bereits Kleinkinder lernen durch Worte, Gesten, Handlungen sowie durch Lob und Kritik, welche Körper in unserer Gesellschaft als 'richtig' und 'falsch', 'gesund' und 'ungesund', 'schön' und 'hässlich' wahrgenommen werden.

In der Fortbildung werden wir uns mit diesem Thema kritisch auseinandersetzen und dafür sensibilisieren. Sie werden Anregungen bekommen, wie Sie in Ihrer Arbeit mit Kindern die körpergewichtsbezogene Diskriminierung mitdenken und Kinder jenseits von Körper- und Schönheitsnormen in ihrer Entwicklung unterstützen können. 

Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen und Quereinsteigende in die Kindertagesbetreuung, Brandenburg: geeignete Qualifizierungsmaßnahme nach § 10 Absatz 2 Kita-PersV (pädagogische Fachkräfte mit anderen Berufsqualifikationen)

Seminarnummer 4002/24

Termin: 01.07.-02.07.2024

Ort: Jagdschloss Glienicke, Königsstraße 36b, 14109 Berlin

Anmeldefrist: 01.06.2024


Hier gelangen Sie zum Internetauftritt des SFBB.

Am Schnellsten finden Sie die Fortbildungen, wenn Sie in der Suchfunktion/Suche unter "Seminarnummer" die oben jeweils genannte Seminarnummer eingeben und dann auf "Angebot suchen" klicken. Von dort aus gelangen Sie direkt zum Seminar und zur Anmeldung.

 

zurück

Nach oben

nach oben