Familienzentrum Kastanienallee

in Charlottenburg-Wilmersdorf

Kastanienallee 04
14050 Berlin
Träger:
Pestalozzi-Fröbel-Haus

Koordination: Britta Ruhe

Tel | 030 - 44 72 03 97
familienzentrum-kastanienallee@pfh-berlin.de
www.pfh-berlin.de


  • 070_Hausansicht

  • 070_Spielraum

  • 070_Kamm

  • 070_Bunter Korb 1


Einen Ort des offenen Miteinanders

Das Familienzentrum Kastanienallee ist ein Treffpunkt für alle Familien aus dem Kiez und befindet sich in den Räumlichkeiten der Kindertagesstätte Kastanienallee des Pestalozzi-Fröbel-Hauses. Viele der Familien gehen später in die Kita Kastanienallee und profitieren von der räumlichen Vertrautheit und besuchen, trotz des neuen Alltags, gerne weiterhin das Familienzentrums.
Eine enge Kooperation besteht auch mit der Flüchtlingsunterkunft in der Eschenallee. Dort finden Bewegungs- und Musikangebote für die Kinder vor Ort statt und ein Familiencafé, in dem Eltern den Raum haben sich auszutauschen und wichtige Fragen rund um das Thema Babys und Familie zu stellen.
Ein besonderes Anliegen des Familienzentrums ist es, die Familien aus dem Kiez mit den Familien mit Fluchterfahrungen zusammen zu bringen, einen Ort des Austausches zu schaffen und somit eventuelle Berührungsängste abzubauen. Dabei ist die Arbeit der arabisch sprechenden Stadtteilmutter eine große Unterstützung. Viele der Angebote, sei es das offene interkulturelle Familiencafé, die Spielgruppe oder diversen Beratungsangebote werden von ihr begleitet oder bei Bedarf unterstützt.
 

Angebotsvielfalt für Familien

Allen Familien aus dem Sozialraum steht das Familienzentrum Kastanienallee offen. Die Angebote beziehen sich hauptsächlich auf die Bedürfnisse von Familien und ihren Kindern im Alter von null bis sechs Jahren. Rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und das neue aufregende Familienleben gibt es vielfältige Angebote, die stets erweitert werden. Teil des Angebotes sind verschiedene offene Eltern- Kind-Gruppen. Unter anderem gibt es eine Growing Together GroupZusammen Aufwachsen nach dem Early Excellence Ansatz des Pestalozzi-FröbelHauses. Aber auch Bewegungs- und Musikangebote, ein offenes Stillberatung, eine Vätergruppe und das offene Nähcafé.
In entspannter Atmosphäre ermöglichen die Begegnungsangebote des Familienzentrums Kastanienallee einen ungezwungenen Austausch der Familien. Hintergrund unseres offenen, pädagogischen Arbeitens bildet das Early-Excellence Konzept. Dabei liegt der Fokus auf dem positiven, wertschätzenden Blick mit dem wir den Kindern und Familien begegnen. In den vielfältigen Beratungs- und Begegnungsangeboten verfolgen wir die Stärkung der Beziehungs- und Elternkompetenz, sowie die optimale Förderung der Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder. Seit Mai 2020 ist das Familienzentrum Kastanienallee der bezirkliche Standort der Schreibabyambulanz (gekennzeichnet als „Entwicklungsberatung und Schreibabysprechstunde“) und bietet Familien nach dem Ansatz der Emotionellen Ersten Hilfe unkomplizierte und zeitnahe Unterstützung an.
Wir sind daran interessiert, regelmäßig unser Angebot auf die Bedarfe der Familien aus dem Sozialraum anzupassen und stehen daher im regen Austausch mit den Eltern und Kindern. Weitere wichtige Kooperationspartner des Familienzentrums sind dabei das Jugendamt Charlottenburg-Wilmersdorf, das Bündnis Willkommen im Westend sowie der Verein Interkulturanstalten Westend, der es ermöglicht, dass dem Familienzentrum weitere Räumlichkeiten in der Ulme 35 zur Verfügung stehen.
 

Kindern einen guten Start ins Leben ermöglichen

Seit über 140 Jahren wird die Arbeit des Pestalozzi-Fröbel-Hauses von dem Gedanken getragen, Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, so dass sie zu selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Menschen heranwachsen können. In diesem Sinne bildet das Pestalozzi-Fröbel-Haus Erzieher/-innen aus und ist Träger zahlreicher Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin.

nach oben