Familienzentrum Urbanstraße

in Friedrichshain-Kreuzberg

Urbanstraße 48 k
10967 Berlin

Träger: Kindergärten City

Koordination: Nayer Paknia

Tel | 030 - 5058 6565 oder 0175 - 38 18 90 65
familienzentrum@kindergaertencity.de
www.kindergaerten-city.de/vielfalt/familienzentrum


  • 082_Hausansicht

  • 082_Außenansicht 1

  • 082_Außenansicht 2

  • 082_Spielplatz

  • 082_Besprechungsraum

  • 082_Angebote 1

  • 082_Bewegung

  • 082_Bewegung 2


Ein buntes Haus mit vielen Möglichkeiten

Das Familien Zentrum Urbanstraße befindet sich mitten in der Werner-Düttmann-Siedlung in Kreuzberg im Erdgeschoß der Kita Urbanstraße 48K, ein buntes vier Etagen hohes und altes Haus, in dem 136 Kinder betreut werden. Das Gelände um das Haus herum mit mehreren Spielplätzen und Gärten bietet den Kindern zahlreiche Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten im Freien. Das Familienzentrum hat somit einen direkten Zugang zu den Gärten und den Spielflächen des Hauses. Der Hauptraum des Zentrums ist multifunktional und hat eine eigene Küche, einen Sport- und Bewegungsbereich, eine Sitz- und Kreativecke und zwei große Glastüren die direkt zur Außenanlage führen. Der Raum bietet  verschiedene Möglichkeiten für Begegnung, Bildung und Aktivitäten für die Familien an. Der zweite Raum bietet eine angenehme Atmosphäre für Elterngesprächen, Gruppentreffen und Einzelberatungen an. Das Familienzentrum verbindet die zwei Orte in denen sich die Kinder die meiste Zeit ihres Alltags verbringen miteinander.

Der Austausch in den Netzwerken des Sozialraumes und die Kooperation mit anderen familienfördernden Einrichtungen bieten ein großes Netzwerk an Unterstützungsmöglichkeiten für die Chancengleichheit der Kinder von der Schwangerschaft bis zum Beginn der Grundschulzeit an. Zu den Kooperationspartnern gehören die  Stadtteilmütter in Kreuzberg, die Kinder- und Jugendeinrichtung drehpunkt, das Jugendamt, die Schulen und und das Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung".

Ein Ort für Begegnung, Bildung, Beratung und Vernetzung

Die kinderreiche Gegend ist geprägt von vielfältigen Kulturen und Sprachen. Fast alle Kinder der Kita stammen aus migrations- und bi-kulturellen Familien und wohnen in der Siedlung, in der meist Migrationsfamilien seit mehreren Generationen wohnen. Mitten in der Siedlung befindet sich ein autofreier und ruhiger Platz, der den Kindern und den Familien einen sicheren Ort zum Treffen anbietet. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftstreff „Dütti-Treff“, der sich direkt neben der Kita auf dem Platz befindet werden gemeinsame Veranstaltungen für die Familien der Siedlung angeboten. Als ein Ort für Begegnung, Bildung, Beratung und Vernetzung dient das Zentrum zur Entlastung der Familien, Förderung der Erziehungsverantwortung der Eltern und trägt zur Stabilisierung der Gebietsstruktur bei.  

Durch die Eltern-Kind-Cafes, Bewegungsangeboten und Ausflügen kommen die Familien mit anderen Kulturen in Kontakt und Vorurteile werden abgebaut. Die Eltern-Kind-Kurse und die Themennachmittage bieten den Eltern die Möglichkeit eigene Ressourcen in der Erziehung und das Potenzial in ihren Kindern zu entdecken. Die Settings, die wir gestalten, bieten den Besucher*innen Teilhabe- sowie Selbstgestaltungsmöglichkeiten und tragen dazu bei sie in ihrer Selbstwirksamkeit und Unabhängigkeit zu stärken. Unsere Sozial- und Familienberatungsangebote stehen den Familien täglich zur Verfügung und tragen zur Optimierung und Entwicklung unserer Angebote bei.

Der Träger Kindergärten City

Kindergärten City ist einer der fünf Kita-Eigenbetriebe des Landes Berlin. In seinen 56 Kindertagesstätten in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte begleiten und fördern etwa 1.400 Pädagog*innen rund 7.000 Kinder auf ihren ersten Bildungsweg. Damit zählt Kindergärten City zu den größten der Stadt. Zu den pädagogischen Schwerpunkten des Trägers zählt die alltagsintegrierte Sprachförderung: 46 der 56 Kitas nehmen am Bundesprogramm Sprach-Kitas teil. 

nach oben