Familienzentrum mIGELito

in Marzahn-Hellersdorf

Alte Hellersdorfer Straße 134
12629 Berlin
Träger:
Kinderhaus Berlin - Mark Brandenburg e.V.

Koordination: Sabine Bartosz

Tel | 030 - 94 39 57 84
familienzentrum@kinderhaus-b-b.de
www.kinderhaus-b-b.de


  • 064_Familienzentrum

  • 064_Basteln

  • 064_Spielraum

  • 064_Spielecke

  • 064_Team

  • 064_Team gemalt


Das Familienzentrum mIGELito eröffnete im April 2014 seine Türen in Berlin-Hellersdorf in der Alten Hellersdorfer Straße 134, direkt neben unser Kooperationskita Kita mIGELito mit separatem Eingang, ebenfalls vom Träger Kinderhaus Berlin - Mark Brandenburg e.V. Gemeinsam mit der Kita-Leitung und den MitarbeiterInnen aus der Kita finden in monatlichen Teamsitzungen ein gemeinsamer Austausch und Absprachen über weitere Vorhaben, Veranstaltungen und pädagogische Inhalte statt.
Unsere Angebote im Familienzentrum sind niedrigschwellig, offen und bedarfsorientiert. Im partizipativen Austausch zwischen den Fachkräften des Familienzentrums, den Familien und ggf. mit dem Kita-Team erweitern, aktualisieren oder verändern wir unsere Inhalte der Angebote.
Familien besuchen uns in all ihrer Vielfalt – Patchwork-, Pflege-, Regenbogenfamilien, alleinerziehende Mütter oder Väter, Familien mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, Freunde+Bekannte etc. – mit ihren Kindern im Alter von hauptsächlich 0-6 Jahren.
Im Familienzentrum erleben die BesucherInnen sowohl Begegnung und Austausch als auch Beratung und Unterstützung innerhalb ihres Familiensystems und der Eltern-Kind-Beziehung.
Die Vernetzung und der Austausch der Eltern untereinander, die Stärkung und Unterstützung der Eltern im Sozialraum und die Herstellung + Aufbau + Vertiefung von sozialen Kontakten und gegenseitiger Akzeptanz sind die primären Ziele unseres Familienzentrums.
 

Die Angebotspalette ist so vielfältig, wie die BesucherInnen des Familienzentrums:
  • Eltern- und Familienfrühstück
  • Themenfrühstücke
  • offene Spielgruppe mit Elterncafé
  • Krabbelgruppe
  • Elternkurse, wie z.B. "Kess erziehen", „Schatzsuche“, 1-Hilfe-Kurse
  • verschiedene Angebote der Frühen Hilfen
  • Nähwerkstatt
  • Zauberteppich für die Kinder aus der Kooperationskita
  • Sprachcafé / Elternquatsch in verschiedenen Sprachen mit Kooperation der Stadtteilmütter
  • Naturerfahrungen, kulturelle Erlebnisse u.ä. gefördert durch Unterstützung der Heinz und Heide Dürr Stiftung
  • Kindergeburtstage, Einschulungsfeiern, Babypartys
  • jahreszeitliche Feste, Feiern, gemeinsame Ausflüge und Fahrten

Eltern erleben dabei vor allem viel Spaß und Zeit mit ihren Kindern und erfahren Entlastung durch Beratung und Austausch. Sie lernen andere Familien kennen, erhalten Informationen aus dem Kiez rund um die Familie und vernetzen sich untereinander. Durch all diese Erlebnisse und Erfahrungen wird die eigene Erziehungsfähigkeit gestärkt sowie der Zusammenhalt und das Zugehörigkeitsgefühl der Familien im Sozialraum gefördert.
 

Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e.V.

Der Träger Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e.V. arbeitet seit 1993 als anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Der Verbund sozialpädagogischer Einrichtungen, gemäß SGB VIII ambulante, teilstationäre und stationäre Hilfen, setzt auf einen ganzheitlichen, sozialraumorientierten Ansatz und realisiert ein konsequentes Lebensweltkonzept. In der Konzeption des Kinderhauses werden Inklusion, Lebensweltorientierung, koedukative Erziehung und Elternbildung umgesetzt.

nach oben