Familienzentrum im Kosmosviertel

in Treptow-Köpenick

Ortolfstraße 164
12524 Berlin

Träger: Jugendwerk Aufbau Ost gGmbH

Koordination: Marcus Heidrich

Tel | 030 - 65 49 61 95
kjfz-haus-im-kosmosviertel@jao-berlin.de
www.jao-berlin.de


  • 016_Hausansicht außen

  • 016_Garten

  • 016_Spielraum


Das Familienzentrum befindet sich im "Haus im Kosmosviertel" im gleichnamigen Viertel des Stadtteils Altglienicke. eben dem Familienzentrum und verschiedenen Angeboten der Jugendhilfe, ist auch die "Kita im Kosmosviertel" im Haus verortet, die gleichzeitig ein wichtiger Kooperationspartner des Familienzentrums ist.
 

Familienzentrum und Vernetzung

Das Familienzentrum ist eine kompetente Anlaufstelle rund um den Familienalltag für die Anwohner des Sozialraumes. Darüber hinaus ist es auch ein Treffpunkt für Familien um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und durch die unterschiedlichen Angebote ggf. auch Unterstützung und Entlastung zu erfahren.

Eltern werden gezielt auf die Angebote des Familienzentrums durch die Kita aufmerksam gemacht, Feste gemeinsam durchgeführt und Beratungsangebote miteinander verknüpft.

Aber auch weitere Kitas und Einrichtungen im Sozialraum sind wichtige Kooperationspartner. Durch diese Vernetzung können die Angebote gut auf die Bedarfe von Familien abgestimmt, beworben und transportiert werden.

Unsere Angebote richten sich grundsätzlich an alle Familien aus Altglienicke und Umgebung. In Form von Krabbelgruppen machen wir bereits Familien mit Babys frühzeitig ein erstes Angebot.

Durch die Stadtteilmütter, die am Familienzentrum verortet sind, finden auch Familien mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund im Familienzentrum Unterstützung und eine Anlaufstelle. Wir verstehen uns hierbei auch als Brückenbauer und unterstützen die Integration in den Sozialraum.
 

AltglienickerInnen sind herzlich Willkommen

Unser Anliegen mit dem Familienzentrum ist es, einen Ort der Begegnung zu schaffen, an dem sich Eltern und Kinder gleichermaßen wohl und sich mit ihren Anliegen gut aufgehoben fühlen.
Um dies zu erreichen, binden wir unsere Familien immer wieder in die Angebotsplanung mit ein und berücksichtigen ihre Wünsche. Neben verschiedenen Festen und Flohmärkten sind so bereits Nähkurse oder das wöchentliche Familienfrühstück entstanden.

Neben den beliebten Krabbelgruppen und Familiennachmittagen, die mehrmals wöchentlich stattfinden, gibt es auch das regelmäßige Angebot der SchreiBabyAmbulanz für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern von 0 bis 3 Jahren, die viel schreien, wenig schlafen und sich schlecht beruhigen lassen, und auch für Mütter, die eine schwierige Geburt erlebt haben und darunter leiden.

Darüber hinaus findet wöchentlich das Umgangscafé statt. Hier möchten wir getrenntlebenden Eltern die Möglichkeit bieten in neutraler Atmosphäre Kontakt zu ihrem Kind aufrecht zu erhalten und wenn gewünscht Unterstützung bei der Kontaktgestaltung bieten.
 

JAO verfolgt seine Grundidee bis heute

Wir sind anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe sowie Träger des freiwilligen sozialen und ökologischen Jahres in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Wir betreiben 20 Kindertagesstätten in 5 Berliner Bezirken sowie Familienzentren und engagieren uns in der Berufsorientierung. Das pädagogische Konzept unserer Arbeit orientiert sich an einem humanistischen Menschenbild. Wir agieren überparteilich und verfolgen ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Wohlfahrtszwecke.

nach oben