Familienzentrum Ritterburg

in Friedrichshain-Kreuzberg

Ritterstraße 35
10969 Berlin
Träger: Nestwärme e. V.

Koordination: Sabrina Vetterkind

Tel | 030 - 69 56 88 22
ritterburg@nestwärme-berlin.de
www.ritterburg-kreuzberg.de


  • 025_Spielraum

  • 025_Helm

  • 025_Punk

  • 025_Hausansicht

  • 025_Hausansicht 2


Unterstützung von der Schwangerschaft bis zum Beginn der Grundschulzeit

Das Familienzentrum Ritterburg ist ein Ort, an dem Familien von der Schwangerschaft bis zum Beginn der Grundschulzeit Unterstützung finden können. Wir bieten den Familien eine vielseitige Angebotsstruktur in den Bereichen Familienbildung, Familienberatung, Familienpartizipation und Familienbegegnung sowie in den Bereichen Freizeit und Erholung, welche die Erziehungsverantwortung fördern und die Familien entlasten sollen. Herzstück des Familienzentrums ist die Lounge, welche seit Mitte Oktober 2012 täglich für die Familien geöffnet ist, ebenso wie der Bewegungsraum, der auch außerhalb der Eltern- Kind- Gruppen und anderer Angebote genutzt werden kann.Wir arbeiten nach dem Early Excellence Prinzip und verstehen unsere Familien als Experten für ihre Belange und als zentrale Akteure in der Gestaltung des Familienzentrums. Am Standort Ritterburg befindet sich neben dem Familienzentrum auch das Kinderfreizeithaus sowie die Kita Ritterburg. Zwischen den Häusern besteht eine enge Kooperation. Zudem kooperieren wir u.a. mit dem MehrGenerationenHaus Wassertor, dem Quartiersmanagement Wassertor, den Unterkünften für Menschen mit Fluchterfahrung, den umliegenden Familienzentren, den Regenbogenfamilienzentren, dem Jugendamt und zahlreichen anderen Akteuren im Bereich der Frühen Hilfen und der Familienbildung.
 

Familienzentrum Ritterburg als ganzheitlicher Ort für Kinder und Eltern im Kiez

Das Familienzentrum Ritterburg ist Mitglied im Bundesverband der Familienzentren e.V. und richtet seine Arbeit gemäß dem Positionspapier des Bundesverbandes aus. Wir verstehen uns als Einrichtung, die in ihrem sozialen Umfeld passgenaue, unterstützende und bildungsfördernde Angebote (siehe Übersicht unter: www.ritterburg-kreuzberg.de/index/) für Kinder und ihre Familien bereithält, vermittelt oder bündelt. Für uns als Familienzentrum ist es von zentraler Bedeutung, das nachbarschaftliche Miteinander und die Gemeinwesensarbeit zu stärken. Dabei wollen wir mit unserer Arbeit die Verhältnisse im Sozialraum gestalten und verändern, jedoch nicht die Menschen. Wir wollen dazu beitragen, dass gute Lebensbedingungen herrschen und setzen auf Prävention. Die Settings, die wir gestalten, bieten den Besucher*innen Teilhabe- sowie Selbstgestaltungsmöglichkeiten und tragen dazu bei sie in ihrer Selbstwirksamkeit und Unabhängigkeit zu stärken. Wir sehen uns in diesem Kontext als Multifunktionseinrichtung, die zur Stabilisierung der Gebietsstruktur beiträgt. Im Zuge dessen beziehen wir alle Familien im Sozialraum mit ein und erreichen dadurch Menschen in vielfältigen Lebenslagen. Wir vermeiden dabei Stigmatisierungen und schaffen eine Balance zwischen Kompetenz, Autonomie und Solidarität der Beteiligten.
 

Besondere Räume für besondere Angebote

Die Ritterburg bietet den Familien einen großen Bewegungs- und Kreativraum, in dem morgens Angebote für Eltern-Kind-Gruppen, z. B. die Vorkitagruppe, die Babymassage und die Kleinkindgruppe "Griffbereit", stattfinden.
Ein Raum verfügt über Spiele und Bücher, die Familien ausprobieren und ausleihen können, außerdem können hier Spielzeuge und Kleidungsstücke getauscht werden.
Montag bis Mittwoch findet ein Deutschkurs mit Kinderbetreuung statt. Jeden Nachmittag bietet das Familiencafé Waffeln, Kakao und einen Platz zum Austausch. Offene Experimentier-, Bastel- und Musikangebote sowie der Bewegungs- und Kreativraum können kostenfrei in dieser Zeit genutzt werden. Weiterhin lädt der große Garten zum gemeinsamen Spiel ein. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule führt das Familienzentrum Elternangebote im Rahmen der Elternakademie durch. Zudem werden Themennachmittage und Workshops zu erziehungsspezifischen Fragen angeboten. Die Beratung steht allen interessierten Familien offen.
 

Wer dahinter steckt…

Das Familienzentrum Ritterburg befindet sich in Trägerschaft des Vereins Nestwärme, Verein zur Betreuung und Beratung von AIDS-betroffenen Familien, Kindern und Jugendlichen e.V.
Nestwärme e.V. setzt sich als gemeinnütziger Verein seit 1997 für die Inklusion von Familien und Kindern ein, die von gesellschaftlicher Ausgrenzung betroffen sind.

 

nach oben